Aṅguttara Nikāya

Das Zweier-Buch

141–150. Zweierlei Gabe

Zweierlei Gaben gibt es, ihr Mönche. Welche zwei?

  • Die materielle Gabe und
  • die Gabe der Wahrheit (dhamma).

Diese beiden Gaben gibt es. Die beste aber ist die Gabe der Wahrheit.

Zweierlei Opferspenden:

  • die materielle Opferspende und
  • die Opferspende der Wahrheit.

Zweierlei Freigebigkeit:

  • die Freigebigkeit im Materiellen und
  • die Freigebigkeit im Geben der Wahrheit.

Zweierlei Entsagung:

  • die Entsagung bei materiellen Dingen und
  • die Entsagung in Dingen der Wahrheit.

Zweierlei Genuß:

  • materieller Genuß und
  • der Genuß der Wahrheit.

Zweierlei Vollgenuß:

  • materieller Vollgenuß und
  • der Vollgenuß der Wahrheit.

Zweierlei Spendenverteilung:

  • materielle Spendenverteilung und
  • die Spendenverteilung der Wahrheit.

Zweierlei Fürsorge:

  • materielle Fürsorge und
  • die Fürsorge durch die Wahrheit.

Zweierlei Beistand:

  • materieller Beistand und
  • der Beistand durch die Wahrheit.

Zweierlei Mitleid:

  • das Mitleid im Materiellen und
  • das Mitleid in Dingen der Wahrheit.

Diese beiden Arten des Mitleids gibt es. Die beste aber ist das Mitleid in Dingen der Wahrheit.