Aṅguttara Nikāya

Das Zweier-Buch

45. Heilige und unheilige Versammlung

Zwei Versammlungen gibt es, ihr Mönche. Welche zwei?

  • Die unheilige Versammlung und
  • die heilige Versammlung.

Welches aber, ihr Mönche, ist die unheilige Versammlung? Eine Versammlung, in der die Mönche nicht der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist das Leiden‘; nicht der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist die Entstehung des Leidens‘; nicht der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist die Erlöschung des Leidens‘; nicht der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist der zur Erlöschung des Leidens führende Pfad: dies, ihr Mönche, ist die unheilige Versammlung.

Welches aber, ihr Mönche, ist die heilige Versammlung? Eine Versammlung, in der die Mönche der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist das Leiden‘; der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist die Entstehung des Leidens‘; der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist die Erlöschung des Leidens‘; der Wirklichkeit gemäß erkennen: ‚Dies ist der zur Erlöschung des Leidens führende Pfad‘: dies, ihre Mönche, ist die heilige Versammlung.

Diese beiden Versammlungen gibt es, ihr Mönche. Die beste aber ist die heilige Versammlung.