Aṅguttara Nikāya

Das Dreier-Buch

42. Kennzeichen des Vertrauensvollen

An drei Umständen, ihr Mönche, läßt sich ein von Vertrauen und Hingabe erfüllter Mensch erkennen. An welchen dreien?

  • Er sieht gern tugendhafte Menschen;
  • er hört gern die Gute Lehre;
  • er lebt sein Hausleben mit einem von Geiz unbefleckten Herzen, freigebig, mit offenen Händen, am Schenken erfreut, den Bedürftigen zugetan, am Austeilen von Gaben Freude empfindend.

An diesen drei Umständen läßt sich ein von Vertrauen und Hingabe erfüllter Mensch erkennen.

„Wer gern die Tugendhaften sieht,
die gute Lehre gerne hört,
und auch des Geizes Fleck getilgt, ja, der gilt als vertrauensvoll.“