Aṅguttara Nikāya

Das Vierer-Buch

15. Die vier Ersten

Vier Wesen, ihr Mönche, sind als die Ersten bekannt. Welche vier?

  • Der erste an Körpergröße ist Rāhu, der Titanenkönig;
  • der erste in Genüssen ist König Mandhātar (ein mythischer König);
  • der erste an Einfluß ist Māra, der Böse;
  • als erster aber in der Welt mit ihren guten und bösen Geistern, ihren Brahmagöttern, der Schar der Asketen und Priester, Götter und Menschen, gilt der Vollendete, der Heilige, der vollkommen Erleuchtete.

„An Wuchs ist Rāhu überlegen,
Mandhātar ist es im Genuß,
an Einfluß Māra steht zuerst.

Doch in Macht und Würde strahlend,
oben, unten, in der Mitte,
gilt, soweit die Erde reicht,
ja, selbst in den Himmelswelten,
der Erleuchtete als Höchster.“