Aṅguttara Nikāya

Das Fünfer-Buch

63–64. Edler Fortschritt I II

Ein edler Jünger, ihr Mönche, der in fünf Dingen einen Fortschritt macht, der macht einen edlen Fortschritt, wählt sich das Wertvollste und Beste. Welches sind diese fünf Dinge?

Der Fortschritt in Vertrauen, in Sittlichkeit, in Wissen, in Freigebigkeit und in Weisheit.

Wer zunimmt im Vertrauen, in Sittlichkeit,
auch im Verzicht, in Wissen und in Weisheit,
solch sittenreiner Laienjünger
erlangt was kernhaft schon hinieden.

(In Text 64 lies zu Beginn ‚Eine edle Jüngerin‘ und im Verse ‚solch sittenreine Jüngerin‘.)