Aṅguttara Nikāya

Das Sechser-Buch

112. Überwindung und Entfaltung VI

(= 107) Zur Überwindung des Seligkeitsglaubens hat man die Vorstellung der Vergänglichkeit zu entfalten; zur Überwindung des Ichglaubens (attānuditthi) hat man die Vorstellung der Unpersönlichkeit zu entfalten; zur Überwindung verkehrter Ansicht hat man rechte Erkenntnis zu entfalten.