Aṅguttara Nikāya

Das Siebener-Buch

24. Zum Gedeihen für den Orden II

Sieben Gedeihen bringende Dinge will ich euch weisen, ihr Mönche. Welches sind sie?

Solange, ihr Mönche, die Mönche nicht hingegeben sind der Freude an körperlicher Beschäftigung, am Plaudern, am Schlafen und an Geselligkeit, darin keinen Genuss, keinen Gefallen daran finden; solange sie keine üblen Wünsche hegen und nicht der Macht übler Wünsche verfallen sind; solange sie keine schlechten Freunde, Gefährten und Genossen haben und nicht schon bei Erlangung eines ganz geringen Ergebnisses auf halbem Wege Halt machen—solange haben die Mönche nur Fortschritt zu erwarten, keinen Rückgang.

solange haben die Mönche nur Fortschritt zu erwarten, keinen Niedergang.