Aṅguttara Nikāya

Das Siebener-Buch

40–41. Der Selbstbeherrschte I II

Im Besitze von sieben Eigenschaften, ihr Mönche, hat der Mönch seinen Geist in der Gewalt, wird nicht von seinem Geiste beherrscht. Welches sind diese sieben Eigenschaften?

  1. Da versteht sich der Mönch auf die Sammlung,
  2. auf das Eintreten in die Sammlung,
  3. auf das Verweilen in der Sammlung,
  4. auf das Heraustreten aus der Sammlung,
  5. auf die Veredlung der Sammlung,
  6. auf die Objekte der Sammlung und
  7. auf die Erhöhung der Sammlung.

Im Besitze dieser sieben Eigenschaften, ihr Mönche, hat der Mönch seinen Geist in der Gewalt, wird nicht von seinem Geiste beherrscht.

(Im Anschluß wird das Gleiche von Sāriputta ausgesagt.)