Aṅguttara Nikāya

Das Siebener-Buch

77. Hüter der Ordenszucht

Mit sieben Eigenschaften ausgestattet, ihr Mönche, gilt der Mönch als ein Hüter der Ordenszucht. Welches sind diese sieben Eigenschaften?

Er weiß, was ein Vergehen ist; weiß, was kein Vergehen ist; weiß, was ein leichtes Vergehen ist; weiß, was ein schweres Vergehen ist; in der Ordenszucht ist er fest und unerschütterlich; die vier Vertiefungen gewinnt er nach Wunsch; und die triebfreie Gemütserlösung und Weisheitserlösung hat er sich schon bei Lebzeiten zu eigen gemacht.

Mit diesen sieben Eigenschaften ausgestattet, ihr Mönche, gilt der Mönch als ein Hüter der Ordenszucht.