Aṅguttara Nikāya

Das Neuner-Buch

18. Der Segen des Fasttages

Wie AN 8.44, Teil 1, mit Zusatz der folgenden neunten Eigenschaft:

Da durchdringt der edle Jünger mit einem von Güte erfüllten Geiste die eine Himmelsrichtung, ebenso die zweite, die dritte und vierte; so durchdringt er oben, unten, quer, inmitten, allerwärts, in allem sich wiedererkennend, die ganze Welt mit einem von Güte erfüllten Geiste, einem weiten, umfassenden, unermeßlichen, von Haß und Übelwollen befreiten. Mit diesem neunten Gliede ist er ausgestattet.

In dieser Weise befolgt, ihr Mönche, bringt der Fasttag der neun Entschlüsse hohen Lohn, hohen Segen, ist mächtig an Würde und Größe.