Das Kompendium der Dingwelt

2.1 Das Buch der Bewusstseinsvorgänge

2.1.10. Das funktionelle Bewusstsein

a) der Sinnensphäre

Welche Dinge sind karmisch neutral? Zu einer Zeit, wenn ein funktionelles Geistelement aufgestiegen ist, das weder heilsam, noch unheilsam, noch Karmawirkung ist; das von Gleichmut begleitet ist, veranlasst durch irgend ein (Fünfsinnen-Objekt, nämlich ein) Seh-, Hör-, Riech-, Schmeck- oder Berührungsobjekt—zu dieser Zeit bestehen:

  • Sinneseindruck ... usw. (wie in 595).

Der zusammenfassende Abschnitt

(wie 596)

(wie 597)

Welche Dinge sind karmisch neutral? Zu einer Zeit, wenn ein funktionelles Geistbewusstseinselement aufgestiegen ist, das weder heilsam, noch unheilsam, noch Karmawirkung ist; das von Freude begleitet ist, veranlasst durch irgend ein (Objekt, nämlich ein) Seh-, Hör-, Riech-, Schmeck-, Berührungs- oder Geistobjekt—zu dieser Zeit bestehen:

  1. Sinneseindruck
  2. Gefühl
  3. Wahrnehmung
  4. Wille
  5. Bewusstsein
  6. Gedankenfassen
  7. Überlegen
  8. Entzücken
  9. Glücksgefühl
  10. geistige Einspitzigkeit
  11. Fähigkeit der Willenskraft
  12. Fähigkeit der Sammlung
  13. Geistfähigkeit
  14. Fähigkeit der Freude
  15. Lebensfähigkeit

Diese Dinge ... sind karmisch neutral.

(wie 2)

Was ist die zu dieser Zeit bestehende Geistige Einspitzigkeit? (Antwort wie in 11, ohne „Rechte Sammlung“.)

Was ist die zu dieser Zeit bestehende Fähigkeit der Willenskraft? (Antwort wie in 13, ohne „Rechte Anstrengung“.)

Was ist die zu dieser Zeit bestehende Fähigkeit der Sammlung? (Antwort wie in 11, ohne „Rechte Sammlung“.)

Der zusammenfassende Abschnitt

Zu dieser Zeit nun gibt es:

  • vier Daseinsgruppen
  • zwei Sinnesgrundlagen
  • zwei Elemente
  • drei Nahrungsarten
  • fünf Fähigkeiten
  • einen Sinneseindruck
  • usw.
  • ein Geistbewusstseinselement
  • eine Geistobjektgrundlage
  • ein Geistobjektelement.

Was ist die zu dieser Zeit bestehende Gruppe Gestaltungen?

  • Sinneseindruck
  • Wille
  • Gedankenfassen
  • Überlegen
  • Entzücken
  • geistige Einspitzigkeit
  • Fähigkeit der Willenskraft
  • Fähigkeit der Sammlung
  • Lebensfähigkeit.

Welche Dinge sind karmisch neutral? Zu einer Zeit, wenn ein funktionelles Geistbewusstseinselement aufgestiegen ist, das weder heilsam, noch unheilsam, noch Karmawirkung ist; das von Gleichmut begleitet ist, veranlasst durch irgend ein (Objekt, nämlich ein) Seh-, Hör-, Riech-, Schmeck-, Berührungs- oder Geistobjekt—zu dieser Zeit bestehen:

  1. Sinneseindruck
  2. Gefühl
  3. Wahrnehmung
  4. Wille
  5. Bewusstsein
  6. Gedankenfassen
  7. Überlegen
  8. Gleichmut
  9. geistige Einspitzigkeit
  10. Fähigkeit der Willenskraft
  11. Fähigkeit der Sammlung
  12. Geistfähigkeit
  13. Fähigkeit des Gleichmuts
  14. Lebensfähigkeit

Diese Dinge ... sind karmisch neutral.

Der zusammenfassende Abschnitt

(wie 609)

Was ist die zu dieser Zeit bestehende Gruppe Gestaltungen?

  • Sinneseindruck
  • Wille
  • Gedankenfassen
  • Überlegen
  • geistige Einspitzigkeit
  • Fähigkeit der Willenskraft
  • Fähigkeit der Sammlung
  • Lebensfähigkeit.

Welche Dinge sind karmisch neutral? Zu einer Zeit, wenn ein funktionelles Geistbewusstseinselement aufgestiegen ist, das weder heilsam, noch unheilsam, noch Karmawirkung ist,

  1. von Freude begleitet, mit Erkenntnis verbunden
  2. von Freude begleitet, mit Erkenntnis verbunden, vorbereitet
  3. von Freude begleitet, nicht mit Erkenntnis verbunden
  4. von Freude begleitet, nicht mit Erkenntnis verbunden, vorbereitet
  5. von Gleichmut begleitet, mit Erkenntnis verbunden
  6. von Gleichmut begleitet, mit Erkenntnis verbunden, vorbereitet
  7. von Gleichmut begleitet, nicht mit Erkenntnis verbunden
  8. von Gleichmut begleitet, nicht mit Erkenntnis verbunden, vorbereitet

veranlasst durch irgend ein (Objekt, nämlich ein) Seh-, Hör-, Riech-, Schmeck-, Berührungs- oder Geistobjekt—zu dieser Zeit bestehen:

  • Sinneseindruck usw.
  • (wie bei den entsprechenden karmisch heilsamen Bewusstseinszuständen.)

Diese Dinge ... sind karmisch neutral.

  • („Ergänzende Faktoren“: Nr. 1–4 der zu Nr. 1 gegebenen Liste)

Gierlosigkeit (gilt hier als) karmisch neutrale Wurzel ..., Hasslosigkeit (gilt hier als) karmisch neutrale Wurzel..., Unverblendung (gilt hier als) karmisch neutrale Wurzel.... Diese Dinge ... sind karmisch neutral.

b) in der feinkörperlichen Sphäre

Welche Dinge sind karmisch neutral? Zu einer Zeit, wenn man, als einen Zustand gegenwärtigen Glücks, eine funktionelle, zur feinkörperlichen Sphäre gehörende Vertiefung entfaltet hat, die weder heilsam, noch unheilsam, noch eine Karmawirkung ist; (wenn man,) abgeschieden von den Sinnendingen ... im Besitz der ersten Erdkasiṇa-Vertiefung weilt ...—zu dieser Zeit bestehen:

  • Sinneseindruck usw. (wie in 1)

Diese Dinge sind karmisch neutral.

(Zu wiederholen mit den übrigen Vertiefungen beider Einteilungen.)

c) der unkörperlichen Sphäre

Welche Dinge sind karmisch neutral? Zu einer Zeit, wenn man, als einen Zustand gegenwärtigen Glückes, eine zur unkörperlichen Sphäre gehörende, funktionelle Vertiefung entfaltet hat, die weder heilsam, noch unheilsam, noch eine Karmawirkung ist; (wenn man,) durch gänzliche Überwindung der (fein-)körperlichen Wahrnehmungen ... im Besitz der von der Wahrnehmung des Raumunendlichkeitsgebietes begleiteten vierten Vertiefung weilt ...—zu dieser Zeit bestehen

  • Sinneseindruck usw. (wie in 170)

Diese Dinge sind karmisch neutral.

(Zu wiederholen mit den übrigen drei unkörperlichen Vertiefungen; siehe 273–275.)

Gierlosigkeit (gilt hier als) karmisch neutrale Wurzel ..., Hasslosigkeit (gilt hier als) karmisch neutrale Wurzel ..., Unverblendung (gilt hier als) karmisch neutrale Wurzel...

Ende des „Buches der Bewusstseinszustände“