Itivuttaka 54

Dreifaches Verlangen (I)

Gesagt wurde dies vom Erhabenen, gesagt von dem Heiligen, So habe ich gehört:

„Diese drei Verlangen gibt es, ihr Jünger. Welche drei? Das Verlangen nach sinnlicher Lust, das Verlangen nach Werden, das Verlangen nach reinem Wandel. Dies nun, ihr Jünger, sind die drei Verlangen.“

Dies sprach der Erhabene; daher heißt es mit Bezug hierauf folgendermaßen:

„Der konzentrierte, bewußte, besonnene Schüler des Buddha kennt die Arten des Verlangens und deren Ursprung, und wo sie verschwinden, sowie den Pfad, der zu ihrer Vernichtung führt. Infolge der Vernichtung der Arten des Verlangens ist der Jünger, des leidenschaftlichen Begehrens ledig, völlig erloschen.“

Auch dies ist vom Erhabenen gesagt worden, So habe ich gehört.