Jātaka 52

Die kleine Erzählung von Janaka (Cula-Janaka-Jātaka)

„Anstrengen sollst du dich, o Mensch“

Dies erzählte der Meister, da er im Jetavana verweilte, mit Beziehung auf einen Mönch, der in seinem Streben nachgelassen hatte.

Was da zu sagen ist, wird alles in der großen Erzählung von Janaka berichtet werden.

Unter dem weißen Sonnenschirm sitzend sprach aber der König folgende Strophe:

„Anstrengen sollst du dich, o Mensch,
nicht lasse nach der weise Mann;
mich selber seh ich an, wie ich
vom Wasser kam auf festen Grund.“

Auch da gelangte der Mönch, der in seinem Streben nachgelassen hatte, zur Heiligkeit.

Der König Janaka aber war der völlig Erleuchtete.

Ende der kleinen Erzählung von Janaka