­Das Buch der Charaktere

Sechser-Darstellung

Der Vollkommen-Erleuchtete

Unter demjenigen Menschen, der in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit erkennt, darin die Allerkenntnis erlangt und in den Kräften die Meisterschaft, da hat man den „Vollkommen-Erleuchteten“ zu verstehen.

Der Einzelerleuchtete

Unter demjenigen Menschen, der in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit erkennt, aber nicht darin die Allerkenntnis erlangt und in den Kräften nicht die Meisterschaft, da hat man den „Einzelerleuchteten“ zu verstehen.

Sāriputto und Moggallāno

Unter denjenigen Menschen, die in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit erkennen, bei Lebzeiten dem Leiden ein Ende machen und den Vorrang unter den Jüngern erreichten, da hat man Sāriputto und Moggallāno zu verstehen.

Die Vollkommen-Heiligen

Unter denjenigen Menschen, die in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit erkennen, bei Lebzeiten dem Leiden ein Ende machen, aber nicht den Vorrang unter den Jüngern erreichen, da hat man die übrigen Vollkommen-Heiligen“ zuverstehen.

Der Nie-Wiederkehrende

Unter demjenigen Menschen, der in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit erkennt, aber nicht bei Lebzeiten dem Leiden ein Ende macht, der aber dennoch nicht wiederkehrt, nicht mehr zurückkehrt in diese Welt, da hat man den „Nie-Wiederkehrenden“ zu verstehen.

Der in den Strom Eingetretene und der Einmal-Wiederkehrende

Unter denjenigen Menschen, die in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit erkennen, aber nicht bei Lebzeiten dem Leiden ein Ende machen, die wiederkehren, zurückkehren in diese Welt, da hat man den „in den Strom Eingetretenen“ und den „Einmal-Wiederkehrenden“ zu verstehen.