­Das Buch der Charaktere

Achter-Darstellung

Die acht heiligen Jünger

Was sind da die vier pfadkundigen und die vier zielkundigen Menschen?

Der „in den Strom Eingetretene“ (sotāpanno) und derjenige, der gerade auf dem Wege ist, das Ziel des Stromeintrittes zu verwirklichen.

Der „Einmal-Wiederkehrende“ (sakadāgāmí) und derjenige, der gerade auf dem Wege ist, das Ziel der Einmal-Wiederkehr zu verwirklichen.

Der „Nie-Wiederkehrende“ (anāgāmí) und derjenige, der gerade auf dem Wege ist, das Ziel der Nie-Wiederkehr zu verwirklichen.

Der „Vollkommen-Heilige“ (arahāt) und derjenige, der gerade auf dem Wege ist, das Ziel der vollkommenen Heiligkeit zu verwirklichen.

Diese gelten als die vier pfadkundigen und die vier zielkundigen Menschen.