Saṃyutta Nikaya 14

Von den Elementen

15. Das Tun

Einstmals weilte der Erhabene in Rājagaha auf dem Berge Gijjhakūta.

Zu jener Zeit nun wandelte der ehrwürdige Sāriputta mit zahlreichen Bhikkhus unweit vom Erhabenen auf und ab.

Und auch der ehrwürdige Mahā-Moggallāna—der ehrwürdige Mahā-Kassapa—der ehrwürdige Anuruddha—der ehrwürdige Punna, der Sohn der Mantāni—der ehrwürdige Upāli—der ehrwürdige Ānanda wandelte mit zahlreichen Bhikkhus unweit von dem Erhabenen auf und ab.

Und auch Devadatta wandelte mit zahlreichen Bhikkhus unweit von dem Erhabenen auf und ab.

Da nun redete der Erhabene die Bhikkhus an: „Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Sāriputta mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind begabt mit hoher Erkenntnis.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Moggallāna mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind begabt mit hohen übernatürlichen Fähigkeiten.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Kassapa mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind solche, die die strengen Observanzen einhalten.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Anuruddha mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind solche, die das himmlische Auge besitzen.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Punna, der Sohn der Mantāni, mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind Prediger der Lehre.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Upāli mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind Kenner der Regel.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Ananda mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind wohl unterrichtet.“

„Seht ihr, ihr Bhikkhus, wie da Devadatta mit zahlreichen Bhikkhus auf und ab wandelt?“—„Jawohl, Herr!“—„Alle diese Bhikkhus aber, ihr Bhikkhus, sind böswillig.“

„Nach ihren Elementen, ihr Bhikkhus, vereinigen sich die Wesen, kommen sie zusammen. Solche von niedrigen Neigungen vereinigen sich mit solchen von niedrigen Neigungen, kommen mit ihnen zusammen. Solche von trefflichen Neigungen vereinigen sich mit solchen von trefflichen Neigungen, kommen mit ihnen zusammen.

Auch in der vergangenen Zeit, ihr Bhikkhus, haben nach ihren Elementen die Wesen sich vereinigt, sind sie zusammen gekommen. Solche von niedrigen Neigungen haben sich vereinigt mit solchen von niedrigen Neigungen, sind mit ihnen zusammen gekommen. Solche von trefflichen Neigungen haben sich vereinigt mit solchen von trefflichen Neigungen, sind mit ihnen zusammen gekommen.

Auch in der zukünftigen Zeit, ihr Bhikkhus, werden nach ihren Elementen die Wesen sich vereinigen, werden sie zusammen kommen. Solche von niedrigen Neigungen werden sich vereinigen mit solchen von niedrigen Neigungen, werden mit ihnen zusammen kommen. Solche von trefflichen Neigungen werden sich vereinigen mit solchen von trefflichen Neigungen, werden mit ihnen zusammen kommen.

Auch jetzt in der gegenwärtigen Zeit, ihr Bhikkhus, vereinigen sich nach ihren Elementen die Wesen, kommen sie zusammen. Solche von niedrigen Neigungen vereinigen sich mit solchen von niedrigen Neigungen, kommen mit ihnen zusammen. Solche von trefflichen Neigungen vereinigen sich mit solchen von trefflichen Neigungen, kommen mit ihnen zusammen.“