Saṃyutta Nikaya 2

Von den Göttersöhnen

24. Ghatīkara

Zur Seite stehend sprach der Devaputta Ghatīkara zu dem Erhabenen die folgende Strophe:

„Wiedergeboren im Aviha-Himmel, die sieben erlösten Bhikkhus,
Bei denen Begierde und Haß vernichtet sind, die das Verlangen nach der Welt aufgegeben haben.“

„Wer sind sie, die hinweg kamen über den Sumpf, über den Bereich des Todes, den schwer zu überwindenden?
Wer (sind sie), die, nachdem sie den menschlichen Leib aufgegeben, zur himmlischen Gesellschaft gelangten?“

„Upaka und Phalaganda und Pukkusa: diese drei,
Und Bhaddiya und Khandadeva, Bāhuraggi und Pingiya:
Diese sind, nachdem sie den menschlichen Leib aufgegeben, zur himmlischen Gesellschaft gelangt.“

„Liebes sagst du von ihnen, die Māra’s Fessel abstreiften;
Dessen Lehre haben sie vernommen, daß sie die Bande des Werdens sprengten?“

„Kein anderer als der Erhabene, keine andere Verkündigung war es als die von dir,
Dessen Lehre sie vernommen haben, daß sie die Bande des Werdens sprengten.
Wodurch Name und Form ( nāma rūpa ) restlos aufgehoben werden,
Diese Lehre haben sie vernommen, daß sie die Bande des Werdens sprengten.“

„Ein tiefsinniges Wort sprichst du da aus, schwer zu begreifen, gar schwer zu erkennen;
Wessen Lehre hast du vernommen, daß du ein solches Wort sprichst?“

„Ein Töpfer war ich ehedem in Vebhalinga, Ghatīkara (mit Namen);
Der Ernährer war ich von Vater und Mutter, Laienanhänger des Kassapa,
Abgewendet von geschlechtlicher Lust, heiligen Wandel führend, weltlichen Genüssen fern;
Ich war dein Gefährte, ich war vordem dein Freund.
So kenne ich diese hier, die sieben erlösten Bhikkhus,
Bei denen Begierde und Haß vernichtet sind, die das Verlangen nach der Welt aufgegeben haben.“

„Das war wirklich so, wie du sagst, du Erhabener:
Ein Töpfer warst du ehedem in Vebhalinga, Ghatīkara (mit Namen).
Der Ernährer von Vater und Mutter, Laienanhänger des Kassapa,
Abgewendet von geschlechtlicher Lust, heiligen Wandel führend, weltlichen Genüssen fern;
Du warst mein Gefährte, du warst ehedem mein Freund.“

So war die Zusammenkunft der alten Freunde,
Der beiden, die ihre Seele vervollkommnet haben,
die zum letzten mal leibliche Gestalt getragen.