Saṃyutta Nikaya 2

Von den Göttersöhnen

28. Nandivisāla

Zur Seite stehend redete dann der Devaputta Nandivisāla den Erhabenen mit folgender Strophe an:

„Vierrädrig, mit neun Pforten, voll, mit Begierde beladen,
Aus Schlamm geboren, du großer Held, wie kann es da ein Entkommen geben?“

„Hat man Seil und Riemen abgeschnitten, Wunsch und Begierde, die bösen,
Hat man den Durst mit der Wurzel ausgemerzt: so wird es ein Entkommen geben.“