Saṃyutta Nikaya 22

Die Daseinsgruppen

116. Künder der Lehre II

So habe ich gehört. Einst weilte der Erhabene zu Sāvatthī, im Jeta-Hain, im Kloster des Anāthapindika.

Da begab sich ein Mönch zum Erhabenen, begrüßte ihn ehrerbietig und setzte sich zur Seite nieder.

Seitwärts sitzend sprach jener Mönch zum Erhabenen also: „ ‚Ein Künder der Lehre.‘ so sagt man, o Herr. Inwiefern nun, o Herr, ist man ein Künder der Lehre, inwiefern wandelt man der Lehre gemäß und inwiefern ist man bei Lebzeiten zum Nibbana gelangt?“

(= 115)