Saṃyutta Nikaya 47

Pfeiler der Achtsamkeit

22–23. Bestand und Verfall

Und weiterhin fragte der Ehrwürdige Bhaddo:

Was ist wohl, Bruder Anando, der Anlaß, was ist der Grund, daß nach dem Erlöschen des Vollendeten die rechte Lehre keinen langen Bestand hat (verfällt)? Und was ist der Anlaß, Bruder Anando, was ist der Grund, daß nach dem Erlöschen des Vollendeten die rechte Lehre langen Bestand hat (nicht verfällt)?“

„Vortrefflich, vortrefflich, Bruder Bhaddo, bhadda-haft ist, Bruder Bhaddo, dein aufgestiegener Gedanke, bhadda-haft dein Problem, trefflich deine Frage. Wenn da, Bruder, die vier Pfeiler der Achtsamkeit nicht entfaltet und nicht ausgebildet werden, dann hat nach dem Erlöschen des Vollendeten die rechte Lehre keinen langen Bestand (verfällt sie). Und wenn, Bruder, die vier Pfeiler der Achtsamkeit entfaltet und ausgebildet werden, dann hat nach dem Tode des Vollendeten die rechte Lehre langen Bestand (verfällt sie nicht).“