Sutta Nipāta 5.3

Tissa-Metteyya

TISSA-METTEYA

Wer lebt zufrieden hier in dieser Welt?
Wer ist von jeder Regung frei?
Wer, hat er beide Enden klar durchschaut,
Bleibt in der Mitte unberührt als Denker?
Wen nennst du einen Großen Mann?
Wer überwand die Näherin (Begehren)?

DER ERHABENE

Inmitten Sinnen-Dingen wer den Reinen Wandel führt.
Frei von Begehren, stets voll Achtsamkeit,
Der Mönch, der als Ergründer Stillung fand,
Nicht gibt es Regung mehr in ihm.

Wer beide Enden klar durchschaut,
Bleibt in der Mitte unberührt als Denker.
Ihn nenn' ich einen Großen Mann.
Er überwand die Näherin (Begehren).