Theragāthā

Die Lieder der Mönche

Einser-Bruchstück

1.43. Sumangalo (Glück verheißend)

Ach, frei zu sein, befreit, wie gut ist das!
Befreit bin ich von drei der Buckellasten:
von meinen Nahrungen, von meinen Pflügen,
von allen meinen kleinen Äckern!
Wenn sie auch hier noch sind und hier und hier:
ich hab genug von ihnen, hab genug,—
vertiefe dich, Sumangala, vertiefe dich!
Nicht lässig lebe du, Sumangala!